Samstag, 21. März 2020
Abiturprüfungen

Aufgrund der heutigen (21.03.2020) Entscheidung der Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Familie werden die Abiturprüfungen, die vor den Osterferien angesetzt waren, verschoben.

Dies führt dazu, dass die Abiturprüfung im Fach Altgriechisch voraussichtlich am 4. Mai, die Abiturprüfung in den Fächern PW, Kunst, Musik und Philosophie voraussichtlich am 14. Mai, die Abiturprüfung in den Fächern Geografie und Geschichte voraussichtlich am 19. Mai und die Prüfungen im 3. Prüfungfach (außer De, En, Ma) voraussichtlich am 12. Mai 2020 stattfinden.

Für die Abiturklausuren nach den Osterferien bleibt es nach derzeitigem Stand bei unserer Entscheidung, diese zum vorgesehenen Zeitpunkt durchzuführen.

Eine Entscheidung für eine Verschiebung der Abiturklausuren, wie sie von der Senatsverwaltung als Option angeboten wird, halten wir in unserem Fall für nicht sinnvoll. Wir sind uns sicher, dass alle Schülerinnen und Schüler des Abiturjahrgangs gut und verlässlich auf die Prüfungen vorbereitet sind. Da in der gegenwärtigen Situation eine klare Perspektive nicht gegeben ist, ist es uns besonders wichtig, dass wir möglichst viele Prüfungs- und Nachprüfungstermine anbieten können, damit alle Schülerinnen und Schüler im Sommer alle Prüfungen abgelegt haben und ihr Abiturzeugnis erhalten können. Eine Verschiebung der Abiturklausuren auf den Nachschreibtermin würde uns bereits einen möglichen Nachprüfungstermin kosten und die Zeit für Nachprüfungen bei erkrankten Schülerinnen und Schülern aus unserer Sicht unnötig verkürzen. Wir hoffen daher, möglichst alle Abiturient*innen zu den vorgesehenen Prüfungsterminen gesund, motiviert und gelassen begrüßen zu können.

Kategorie: Allgemein · Autor: ·