Freitag, 17. Mai 2019
Basketballer*innen trumpfen groß auf

Schüler*innen erfolgreich beim Finalturnier der Grundschulliga

Am letzten Wochenende fanden in der Max Schmeling Halle über insgesamt 20 Stunden die Finalturniere der Alba- Grundschulliga statt. Und natürlich war auch unsere Schule in jeder der vier spielenden Altersklassen vertreten.

Den Anfang machten die “alten” Mädchen aus den 6. Klassen, die sich in ihrer Leistungsklasse einen tollen zweiten Platz erspielten. Ihnen folgten die Jungs aus der 5. Klasse, die leider in der Gruppenphase eine unglückliche Niederlage (mit nur zwei Punkten) erlitten und damit leider keine Chance auf einen der vorderen Plätze hatten. Die Jungs spielten aber bravourös weiter und beendeten die Saison auf Platz 7.

Foto: Mauro Pochettino

Am Sonntagvormittag spielten die jüngeren Mädchen aus den 5. Klassen und erspielten sich arg dezimiert und ersatzgeschwächt trotzdem einen unter den Umständen herausragenden 5. Platz.

Getreu dem alten Basketballmotto “save the best for last” griffen die Jungs der 6. Klassen (mit weiblicher Unterstützung) am Sonntagnachmittag ins Turnier ein und spielten überragend. Erst im Finale mussten sich die Heesianer*innen der JFK geschlagen geben und holten verdient einen Pokal nach Steglitz.

Neben den Turnierspielen hatten Spieler*innen, Eltern und Trainer eine tolle Zeit: So wurde nicht nur die Kinder Basketball Akademie erfolgreich absolviert, sondern auch das Angebot der Berliner Handwerkskammer angenommen und gesägt, genagelt und gehobelt, bis die Späne flogen….ein großartiges Wochenende und würdiges Ende einer tollen Schulbasketballsaison.

Kategorie: Allgemein · Autor: ·