Montag, 17. Dezember 2018
Vorlesewettbewerb 2018

Herzlichen Glückwunsch!

Am 14.12.2018 fand in der Aula die Schulsiegerwahl des Vorlesewettbewerbes 2018 statt. Der Vorlesewettbewerb des Deutschen Buchhandels steht unter der Schirmherrschaft des Deutschen Bundespräsidenten und ist jetzt 60 Jahre alt. Rund 600.000 Schüler*innen beteiligen sich jedes Jahr.

In der Aula mussten nun die Klassensieger*innen der 6. Klassen gegeneinander antreten und alle drei öffneten uns Zuhörern neue Welten.

Zuerst wurden in einem dreiminütigen Vortrag Textstellen aus vorbereiteten Romanen vorgelesen (Jonathan Staud: “Lockwood und Co.”; Lieneke Dijkzeul: “Ein Traum vom Fußball” und Ann C. Voorhoeve: “Liverpool Street”), danach folgte der unbekannte Text aus: “Matti und Sami und die drei größten Fehler des Universums” von Salat Naoura, den es in einem zweiminütigen Lesevortrag zu präsentieren galt.

Die Vorleserunden wurden von allen drei Kandidat*innen souverän gemeistert. Die Jury, bestehend aus den Klassenzweitplatzierten, Schülerinnen der Klasse 9, einer Elternvertreterin und zwei Lehrervertreterinnen, waren sich dennoch schnell einig: Ann-Sophie Kieswitzky überzeugte in beiden Runden!

1. Ann-Sophie Kieswitzky (Klasse 6b)
2. Friedrich Nolting (Klasse 6a)
3. Franziska Groß (Klasse 6c)

Ann-Sophie wird unsere Schule nun beim Regionalentscheid Anfang des neuen Jahres vertreten!

Wir gratulieren!

Kategorie: Allgemein · Autor: ·