Montag, 7. Mai 2012
15. Steglitzer Literarisches Quartett

Romane aus Schottland in der Diskussion

Am 1. Juni findet in der Aula des Gymnasium Steglitz um 19.00 Uhr das 15. Steglitzer Literarische Quartett statt. Diesmal soll über vier Texte schottischer Autoren diskutiert werden: Stevensons “Dr. Jekyll und Mr. Hyde”, Welshs “Trainspotting”, Kelmans “Spät war es, so spät” und Burnsides “Lügen über meinen Vater”. Unter der Leitung der Abiturientin Charlotte Wegener diskutieren die Lehrer Antje Lükemann, Gesine Schumacher und als Gast der Literat und Übersetzer Wolfgang Heyder.

Kategorie: Allgemein · Autor: ·