Unsere Schule » Verein der Freunde des Gymnasium Steglitz e.V.

Verein der Freunde des Gymnasium Steglitz e.V.

Als im Sommer 1994 die Verhandlungen mit dem Besitzer des Hofgrundstückes in Altkünkendorf soweit gediehen waren, daß ein erfolgreicher Abschluß abzusehen war, gründeten Eltern, Lehrer, Schüler und ehemalige Schüler des Gymnasiums Steglitz einen Schulförderverein mit dem Namen “Verein der Freunde des Gymnasiums zu Berlin-Steglitz”.

Das geplante Schulheimprojekt war zwar der unmittelbare Gründungsanlaß des Vereins, der nunmehr als Vertragspartner und Träger des Projektes Altkünkendorf auftreten kann, aber er verfolgt als Förderverein durchaus übergeordnete, “ideale” Ziele:

“Zweck des Vereins ist die Förderung von Bildung und Erziehung sowie die Verwirklichung wahrer Demokratie durch die Pflege und Verbreitung des humanistischen Gedankens.” (§2 der Satzung)

Der Verein unterstützt folglich alle Bemühungen, die das Heranführen der Schüler unseres Gymnasiums an dieses Ideal zum Ziel haben. Darunter fällt satzungsgemäß auch die Förderung und Unterstützung des Schulheimprojektes Altkünkendorf.

Der Verein ist am 13. Februar 1995 als gemeinnütziger Verein anerkannt worden, die Jahresbeiträge und Spenden sind steuerlich absetzbar. Die Finanzierung der satzungsmäßigen Zwecke erfolgt ausschließlich durch Mitgliedsbeiträge und freiwillige Spenden. Deshalb ist der Verein natürlich an einer möglichst hohen Mitgliederzahl interessiert, damit er über die Beiträge (EUR 30,- pro Jahr) seine Zwecke auch finanzieren kann.

Da wir fest daran glauben, daß unsere Schule im Laufe der Zeit doch einige Freunde gewonnen hat, daß auch Eltern und Außenstehende, Freunde der alten Sprachen und der humanistischen Bildung dem Gymnasium Steglitz verbunden sind, hoffen wir auf deren Unterstützung.