Fachbereiche » Geografie

Herzlich willkommen auf den Seiten des Fachbereiches Geografie

Projekte & Exkursionen

  • Wer wird MILLION’Er-dkundefragen …?
  • Stadtexkursionen und Erkundungsspiele
  • Schüler und geographische Wissenschaft

Geografie macht Spaß! Geografie ist spannend und vielseitig! Geografie ist “cool”, wie wohl viele Schüler sagen würden!

Das besondere Interesse an all den Dingen, die auf unserem Globus so anzutreffen sind, spürt man stets und in besonderer Weise bei den jungen Schülerinnen und Schülern der 5. und 6. Klassen, die mit großen Erwartungen an das Fach herantreten, in den zehnten Klassen bei der häufigen Auswahl als besonderes Prüfungsfach für den Mittleren Schulabschluss, und schließlich bei den Wahlen zum Kurssystem mit fast regelmäßigen Profil- und Leistungskursen und seit kurzem auch Grundkursen im Fach! Diese Situation ist auch deshalb besonders bemerkenswert, weil durch die weitgehende Einstündigkeit und das Fehlen von Wahlpflichtkursen die kontinuierliche Auseinandersetzung mit geographischen Fragestellungen zeitlich eingeschränkt und somit nicht gerade leicht ist.

Geografie hat im alltäglichen Leben eine weitaus höhere Bedeutung, als es in der Öffentlichkeit normalerweise wahrgenommen wird. Meist wird erst die Nichtbeachtung der geographisch relevanten Faktoren medial zur Kenntnis genommen – bei Erdbeben, Überschwemmungen, Wirbelstürmen und der Klimaerwärmung -, wenn physisch-geographische Grundzusammenhänge erkennbar nicht beachtet wurden.

Formen moderner Unterrichtsgestaltung mit Kompetenzbezug sind im Fach Geografie in besonderer Weise vertreten, fachübergreifende Aspekte zeigen den hohen Vernetzungsgrad geographischen Arbeitens an. Kompetenzentwicklung in diesem Bereich heißt also, sich der komplexen Zusammenhänge und Wirkungsgefüge bewusst zu werden, die menschliches Leben auf unserem Planeten erst möglich und sinnvoll machen. Grundwissen, z.B. in topographischen Aspekten, gehört natürlich auch dazu, und man muss nicht erst eine bekannte Fernsehserie bemühen, in der viel Fragen mit zunehmendem Schwierigkeitsgrad in den Bereich der Geographie fallen. Das an unserer Schule beliebte und in Teilen zusammen mit den Schülern entwickelte Spiele-Projekt “Wer wird MILLION’ER- dkundefragen beantworten?” greift eine bekannte Spielidee auf und transformiert sie in den schulischen Bereich, auf der Webseite oder z.B. beim Tag der offenen Tür! Regelmäßige Exkursionen unterstützen das Raumverständnis und verknüpfen Theorie und Praxis, in Alt-Künkendorf – unserem eigenen Schullandheim –, bei der Leistungskursexkursion, z.B. in die nordschwedische Wildnis des Sarek-Nationalparkes oder bei dem, dann leider gescheiterten, Besuch eines Kurses in der chinesischen Hauptstadt Beijing.