Sonntag, 23. Februar 2020
Unter den Straßen Berlins

Klasse 9b in den Berliner Unterwelten

Foto: Sp

Die Schülerinnen und Schüler der Klasse 9b besuchten am 19. Februar die Berliner Unterwelten. Manne, Jahrgang 1937, führte die Klasse als Zeitzeuge durch die informative Ausstellung.

Stimmen der Schülerinnen und Schüler:

“Ich fand es eindrucksvoll, in den gleichen Räumen zu sein, in denen Menschen früher Schutz suchen mussten.”

“Ich fand die Ausstellungsstücke interessant: das Blaulicht, die Waffen, das Brettspiel ‘Die Bomber kommen’.”

“Ich fand es beeindruckend, dass die Menschen damals nicht wussten, dass sie in diesen Räumen nicht sicher sind, da die Betondecken nur 80 cm dick sind.”

“Ich fand es sehr interessant, mit einem Zeitzeugen sprechen zu können, der uns seine Eindrücke aus erster Hand vermitteln konnte.”

“Besonders interessant fand ich die Torf-Trockenstreutoilette.”

“Die Ausstellung war interessant, aber bedrückend.”

“Das Highlight war die Rohrpost.”

Kategorie: Allgemein · Autor: ·