Mittwoch, 19. Februar 2020
Unsere Schulsiegerin ist eine Runde weiter!

Vorlesewettbewerb 2020

Die Spannung stieg ins Unermessliche – unsere Schulsiegerin Sophia Axmann aus der 6c nahm am letzten Freitag für das Gymnasium Steglitz am Kreisentscheid des Vorlesewettbewerbes 2019/20 in der Bäke-Grundschule gegen 13 weitere Schulsieger*innen teil.
Der Vorlesewettbewerb, ausgerichtet von der Stiftung Buchkultur und Leseförderung des Börsenvereins des Deutschen Buchhandels, existiert seit 1959 und in jedem Jahr nehmen tatsächlich an die 600.000 Schüler*innen der 6. Klassen aus ganz Deutschland an dem Wettbewerb teil.

Zu Beginn des Wettbewerbes wurde die Reihenfolge ausgelost: Sophia würde an 11. Stelle ihr Vorlesekönnen beweisen müssen. Frau Meseck-Luder, die Vorsitzende der Ingeborg-Drewitz-Bibliothek, erklärte noch einmal die Wettbewerbsregeln: In der ersten Runde muss man drei Minuten lang aus einem selbst ausgewählten und vorbereiteten Buch möglichst ansprechend vorlesen; in einer zweiten Runde ist es dann ein unbekannter Text für zwei Minuten.
Dann ging es los! Es gab viele spannende, traurige und schöne Geschichten. Wir finden, alle haben sehr gut vorgelesen und es hat Spaß gemacht zuzuhören.
Als schließlich Sophia dran war, war sie sehr aufgeregt und etwas nervös. Ihr gewähltes Buch hieß: „Oma lässt grüßen und sagt, es tut ihr leid“ von Frederick Bachmann. Ein sehr lustiges Buch!
In der zweiten Runde galt es, den Fremdtext vorzulesen: „Miss Edison – unsere geniale verrückte Lehrerin“ von Irene Zimmermann. Viele Leser*innen brachte der neue Text aus dem Konzept. Es gab allerdings auch Kinder, die sehr locker mit dem Text umgegangen sind. Sophia war eine der wenigen, die fast fehlerfrei gelesen haben.
Nach dieser Runde gab es eine kurze Pause, damit sich die Jury beraten konnte. Sophia hatte in dieser Zeit wenig Hoffnung, dass sie es geschafft haben könnte.
Schließlich kam der große Moment: Die Urkunden wurden verteilt. Frau Meseck-Luder hat es besonders spannend gemacht und erst die Teilnehmer*innen-Urkunden ausgeteilt. Erst im Anschluss verteilte sie die Sieger*innen-Urkunden des Kreisentscheides und benannte die Sieger*innen. Es haben insgesamt vier Mädchen gewonnen – Sophia auch!!!
Sophia und die anderen drei Siegerinnen werden am 27.3.2020 in der Ingeborg-Drewitz-Bibliothek zum Bezirksentscheid antreten!
Wir alle drücken Sophia fest die Daumen, damit sie unsere Schule würdig vertritt.
Herzlichen Glückwunsch an alle, die mitgemacht haben!
Yuhan Su und Rosa Helmberger aus der 6c

Kategorie: Allgemein · Autor: ·