Sonntag, 27. Mai 2018
5. Fachtag Geografie in Altkünkendorf

Thema der Tagung: Wald

Der diesjährige Fachtag Geografie fächerte einige Teilaspekte des Themas “Wald” auf, den Lukas S. sicher und charmant moderierte. In einem wunderbar poetischen Vortrag wiesen Anna M. und Laura G. bereits zu Beginn auf die Vielschichtigkeit der Thematik hin, welche dann in weiteren sehr anspruchsvollen Vorträgen durchbustabiert wurde.

So wies Prof. Spathelf von der HNEE auf Anpassungsstrategien der Wälder an den Klimawandel hin, Frau Wendt als Revierleiterin Angermünde auf die Bedeutung der Forstwirtschaft als Natur- und Klimaschutz, Herr Schwedesky erläuterte die Bedeutung der Jagd für ein Ökosystem und Frau Koim von der HU-Berlin stellte Nicht-Holz-Waldprodukte vor. Den Abschluss bildete unter der Leitung von Frau Winter eine kleine Exkursion in den Grumsin, um das Gehörte zu entdecken.

Von Anfang an stehen am Beginn unserer Fachtage einige kleine Grußworte von Herrn Galow, Herrn Bewer und Frau Lükemann. In diesem Jahr sprach auch der Präsident der Hochschule für nachhaltige Entwicklung, Prof. Vahrson, ein kurzes Wort, wo er auch auf die Attraktivität der Hochschule für Berliner Studenten hinwies.

Abschließend möchten wir uns bei allen, die uns zum Teil schon seit Jahren unterstützen ganz herzlich bedanken.

Ganz besonders möchte ich in meinen Dank auch die vielen Unterstützer einschließen, die nicht namentlich erwähnt worden sind, hier v.a. die Geldgeber für das Mittgessen (veslg.de).

Kategorie: Allgemein · Autor: ·