Freitag, 9. März 2012
Otium – offene Ganztagsbetreuung am Gymnasium Steglitz

Das Otium geht Schlittschuhlaufen

Foto: Neumann, Knothe

Am 27.02.2012 nach den Halbjahreszeugnissen trafen sich ca. 30 Fünftklässler im Otium und unterhielten sich erst mal über ihr erstes Zeugnis am Gymnasium Steglitz. Nachdem sich dann alle von der ersten Aufregung erholt hatten, gingen wir los zur Eisbahn Lankwitz. Gute 1 ½ Stunden wurde dann auf dem glatten – und zum Glück gegen alle Befürchtungen sehr leeren – Eis gelaufen.

Ob Anfänger mit Hilfsrobbe oder Halbprofi mit fast perfektem doppeltem Axel, alle hatten super viel Spaß. Und wurde einem doch ein wenig kalt oder man brauchte eine Verschnaufpause so konnte man sich bei einem Crêpe oder einem warmen Kakao ein wenig erholen. Aber allzu lange dauerte die Pause nie, denn da die immer besser laufenden Kinder beobachtet werden konnten, wurde die Lust ganz schnell geweckt, selbst wieder auf´s Eis zu gehen. Als dann die Zeit zu Ende war, waren alle traurig und auch ziemlich müde.
Da wir leider an diesem Tag nicht alle Kinder mitnehmen konnten, gingen wir am Freitag, 17.02.2012 zum zweiten Mal zur Eisbahn, diesmal mit den 6. und 7. Klässlern. Auch diesmal hatten alle sehr viel Spaß. Die Zeit war zwar etwas knapper als bei unserem letzten Ausflug, trotzdem sind alle voll auf ihre Kosten gekommen. Und wer dennoch nicht genug bekommen konnte, blieb einfach dort…

Beide Male war es ein ganz besonderer Ausflug, der das Gemeinschaftsgefühl der Gruppe auf tolle Weise stärkte.

Kategorie: Allgemein · Autor: · Kommentieren

Einen Kommentar schreiben

Text:

Hinweis: Kommentare werden moderiert, d.h. sie werden erst nach Überprüfung freigeschaltet.