Montag, 22. Januar 2018
Neujahrskuchen – Vasilopita – in der Schach-AG

Schach als interkulturelles Element

Zum Neujahrsfest wird in Griechenland der traditionelle Neujahrskuchen angeschnitten, die sogenannte Vasilopita. In diesem Kuchen wird eine Münze eingebacken. Die Person, die bei der Aufteilung die Münze erhält soll im neuen Jahr viel Glück erfahren.

Letzte Woche haben wir in der Schach-AG unsere Vasilopita geschnitten. Die Münze war im Kuchenteil von Olympia Müller (5c). Mal sehen, ob sie in diesem Jahr zu schlagen sein wird ?

In unserer AG soll es nicht nur um gute Züge, schlaue Taktiken, Siege und Niederlagen gehen. Es soll auch ein Raum für interkulturelle Begegnungen sein, in dem wir bewusst Erfahrung im Umgang mit Personen der anderer Kultur und Sprache sammeln. Dadurch werden langfristig Barrieren jeglicher Art, Stereotypen und Vorurteile abgebaut.

Foto: Bu

Kategorie: Allgemein · Autor: ·