Dienstag, 2. Januar 2018
AREA 85

Exkursion der Klasse 7c im Fach Sport

Foto: Hü

Leander klammert sich, in 12 m Höhe, an die winzigen Vorsprünge der senkrecht aufragenden Wand. Die Struktur bietet kaum etwas zum Halten. Der Weg hier hoch war anstrengend und schwierig. Nun befindet sich Leander an einer abdrängenden Stelle. Unter ihm tut sich ein gefühlter Abgrund auf. Leander spürt, wie seine Unterarme fest und kraftlos werden. Sein Griff an der Wand löst sich.

Er stürzt. Es gibt einen kurzen Ruck, dann baumelt er am Kletterseil in der Luft. Kevin grinst. Er hat den Sturz gehalten und sichert nun Leander. Das Grigri an Kevins Klettergurt ist zu und Leander kann langsam abgelassen werden.

Die Schüler*innen der 7c lernen eine*n Partner*in zuverlässig zu sichern und umgekehrt Vertrauen zu entwickeln. Nach 2 1/2 Stunden Klettern geht es in die benachbarte Indoor-Beachvolleyball-Halle zu einem kleinen Fun-Turnier. Volleyball wurde im Sportunterricht schon fleißig geübt. Im beheizte Sand mit Strand-Feeling macht es natürlich mehr Spaß. Am Ende waren alle begeistert und Felicitas fragt, ob wir bald wieder so eine Exkursion machen können.

Kategorie: Allgemein · Autor: ·