Freitag, 5. Mai 2017
Kooperationsvertrag mit dem renommierten Lycée Louis le Grand in Paris

Zusammenarbeit mit dem Lycée Louis le Grand besiegelt

vertragsunterzeichnung

Vertragsunterzeichnung – Foto: Pkl

In der vergangenen Woche haben Frau Lükemann und Herr Bastianelli, der Schulleiter des Lycée Louis le Grand, die bereits wiederbelebte Partnerschaft durch einen formellen Kooperationsvertrag besiegelt.

Das Lycée Louis le Grand blickt auf eine 500jährige Tradition zurück; zahlreiche Berühmtheiten wie Voltaire und Sartre, Robespierre und Degas waren Schüler der Schule.

Die Kooperation beinhaltet zunächst einen alljährlich stattfindenden Schüleraustausch zwischen den Schulen; geplant ist eine Ausweitung auf den künstlerisch-musischen Bereich.

Lycée Louis le Grand

innenhof

Innenhof – Foto: Lü

 

An unserer Schule haben die Schülerinnen und Schüler ab Klassenstufe neun die Möglichkeit, eine
zweite Fremdsprache, Französisch, zu erlernen.

So kann jeder Schüler hier insgesamt vier Jahre Französisch lernen und im Hinblick auf das
mögliche erreichbare Niveau in dieser Weltsprache und dem europäischen Referenzrahmen nach
das Niveau B2/C1 erreichen.

Innerhalb von zwei Jahren werden die Schüler im und z.T. auch außerhalb des Unterrichts insofern
sehr intensiv auf die gymnasiale Oberstufe vorbereitet, als sie in Klassenstufe 12 einen Teil der
Abiturprüfungen sogar im Fach Französisch absolvieren können, was an unserer Schule bereits
mehrfach sehr erfolgreich der Fall war.

Bei der Wahl des Faches Französisch ab Klassenstufe neun haben die Schüler die Möglichkeit, im
Rahmen eines Schüleraustauschs mit dem rennomierten Lycée Louis-le-Grand im pariser quartier
latin und unweit der weltberühmten Kathedrale Notre-Dame, mittlerweile unsere offizielle
Partnerschule in Frankreich, zusammen mit anderen Lernenden für eine Woche mit nach Paris zu
fahren und in französischen Gastfamilien zu wohnen. Der jeweilige Gegenbesuch findet alljährlich
im Juni statt. Auf diesen Aufenthalt werden ihre Schüler zuvor im Unterricht auf mehreren Ebenen
(sprachlich, kulturell, landeskundlich) und dem Schwerpunkt des Mündlichen sehr praxisnah
vorbereitet.

Das Lycée Louis-le-Grand ist eines der höchsten und angesehendsten Gymnasien Frankreichs,
welches auf Eliteuniversitäten, die sog. Grandes Écoles (ENA,ENS, etc.), an der beispielsweise die
existentialistischen französischen Philosophen Jean-Paul Sartre und Simone de Beauvoir Schüler
wie Lehrer waren, vorbereitet.

Nach der zehnten oder elften Klasse können die Schüler hier ferner ihr sog. DELF-Diplom, das
französische Äquivalent des Cambridge-Zertifikats, absolvieren.

Insofern freuen wir uns, Ihre Kinder auch an unserem altsprachlichen Gymnasium im
Französischunterricht begrüßen zu dürfen.

Kategorie: Allgemein · Autor: ·