Mittwoch, 6. März 2013
Energiewunder in Feldheim

Klasse 10b auf Exkursionstour

Klasse 10b in Feldheim - Foto: Re

Die Klasse 10b bekam heute einen Einblick in Energieerzeugung des energieautarken Dorfes Feldheim. Um sieben Uhr morgens fuhr der Bus, der uns nach Feldheim brachte, ab. Keiner von uns hatte zu diesem Zeitpunkt damit gerechnet, dass der Tag ein solcher Erfolg sein würde!

Nach anderthalb Stunden Fahrt kamen wir im ca. 150-Seelen-Dorf Feldheim an. Die Klasse wurde in eine Mädchen- und eine Jungengruppe aufgesplittet und wurden von Frau Ral und Herrn Gebauer in die Grundlagen der Energieversorgung und Produktion des energieautarken Dorfes eingeführt.

Dafür wurden den Gruppen alle dafür wichtigen Orte des Dorfes gezeigt. So besichtigten wir ein Windrad, sahen die Holzhackschnitzel-Heizung, erfuhren etwas über die Biogasanlage und erarbeiteten uns Wissen zu den Photovoltaik-Modulen. Wir durften sogar selbst aktiv werden und führten mit gärender Hefe ein Experiment zur Erzeugung von Biogas durch, welches allen Freude bereitete.

Nach der Führung fuhren wir in aller Ruhe wieder mit dem gemieteten Bus nach Hause.

Unser Fazit zu diesem Erlebnis:
Der Ausflug nach Feldheim war ein voller Erfolg. Die Führung war hervorragend und das Verhältnis zwischen eigenständiger Erarbeitung und Präsentation von Fakten stimmte genau. Auch wenn die Exkursion nicht ganz billig war, können wir sie jedem wärmstens ans Herz legen!

Uns hat sie auf jeden Fall allen sehr viel Spaß gemacht und wir hoffen, dass sie auch noch vielen weiteren Klassen Freude bereitet!

Tipp: Bei sonnigem Wetter ist die Atmosphäre am besten!

Impressionen …

Fotos: Re / Bu

Kategorie: Allgemein · Autor: ·